FAQ

Über den Film

Dreharbeiten für Das soziale Dilemma fand zwischen 2018-2019 statt. Nach unserer Premiere auf dem Sundance Film Festival 2020 haben wir im März-April 2020 Überarbeitungen vorgenommen und konnten zusätzliche Materialien integrieren, als COVID-19 eintraf.

Wir fühlten uns angezogen, die Geschichten unserer sich verändernden Gletscher und Korallenriffe zu erzählen, weil sie starke Anzeichen für ein riesiges globales Problem waren, mit dem die Menschheit konfrontiert ist: den Klimawandel. Als wir anfingen, mit Tristan Harris und dem Center for Humane Technology zu sprechen, sahen wir eine direkte Parallele zwischen der Bedrohung durch die fossile Brennstoffindustrie und der Bedrohung durch unsere Technologieplattformen. Tristan nennt dies den „Klimawandel der Kultur“, eine unsichtbare Kraft, die prägt, wie die Welt ihre Informationen erhält und die Wahrheit versteht. Unsere Hoffnung war immer, an großen Themen zu arbeiten, und wir sehen „das soziale Dilemma“ jetzt als ein Problem unter all unseren anderen Problemen.

Bei Interviews mit Tech-Insidern in den letzten zwei Jahren haben wir immer wieder erfahren, was die Algorithmen auf der anderen Seite unserer Bildschirme tatsächlich antreibt. Viele dieser Gespräche offenbarten eine hochtechnische, fast unsichtbare Kraft. Wie bei Eis jagen Verfolgen Coral, war unsere Hoffnung, das Unsichtbare zu enthüllen, die verborgene Geschichte an die Oberfläche zu bringen. Wir wollten die Algorithmen zum Leben erwecken und den Zuschauern eine neue Möglichkeit bieten, diese Technologieplattformen zu sehen und zu verstehen. Wenn wir der Familie im Film folgen, können wir außerdem sehen, wie diese Plattformen in der realen Welt Schaden anrichten, von Islas psychischem Kampf bis hin zu Bens politischer Polarisierung und der Unfähigkeit ihrer Familie, sich miteinander zu verbinden.

Alle großen Tech-Plattformen – Facebook, Google, Twitter, Youtube usw. – haben ein digitales Modell von Ihnen. Alle gesammelten Informationen werden im Modell gesammelt, und ihre Programme testen diese Modelle ständig, um zu sehen, was bei Ihnen funktioniert. Im Film erwecken wir dies durch einen virtuellen Avatar zum Leben, der die riesigen Daten darstellt, die über jeden von uns gesammelt werden. Je mehr Daten sie sammeln, desto genauer wird das Modell. Beispielsweise, ein ProPublica-Bericht aus dem Jahr 2016 fand rund 29,000 verschiedene Kriterien für jeden einzelnen Facebook-Nutzer – diese Modelle werden immer besser.

Wir wollten uns auf die Grundursachen des Problems konzentrieren, wie es von den Leuten erzählt wurde, die zu seiner Entstehung beigetragen haben. Das führte dazu, dass wir uns auf die ehemaligen Mitarbeiter der Tech-Giganten konzentrierten. Wir können uns jedoch nicht darauf verlassen, dass die Leute, die das Problem verursacht haben, diejenigen sind, die es lösen. Unsere Impact-Kampagne wird das Mikrofon an die Aktivisten, Organisationen und Überlebenden ausbeuterischer Technologie weitergeben, deren Arbeit und Erfahrungen maßgeblich zum Wachstum der Humane Tech-Bewegung beitragen werden.

Es gibt unzählige positive Dinge, die aus den sozialen Medien hervorgegangen sind, und viele weitere positive Dinge werden weiterhin daraus resultieren. Aber in dem Film geht es weniger um ein Thema oder eine Kampagne, sondern um das System als Ganzes. 

Seit Jahren hören wir nur die positiven Aspekte, die von den Plattformen selbst ausgestrahlt werden. Das Versprechen, uns alle in Verbindung zu halten, hat zu vielen unbeabsichtigten Konsequenzen geführt, die wir jetzt auf globaler Ebene sehen. Indem wir den Film darauf konzentrieren, wie diese Technologien menschliche Schwächen ausnutzen, können wir den Teufelshandel, den wir bei der Nutzung dieser Plattformen machen müssen, beleuchten und den kollektiven Willen schaffen, sie zu ändern.

Viele der Filmthemen arbeiten daran, unser Verständnis des Problems zu verbessern oder die Dynamik von Lösungen zu beschleunigen. Wir planen, ihre Arbeit im Rahmen unserer Wirkungskampagne zu verstärken und ermutigen Sie, auf TheSocialDilemma.com mitzumachen. Sie können auf eine Liste der Initiativen verweisen, an denen sie beteiligt sind Die Filmseite.

Ja absolut. Jeder von uns befindet sich auf seiner eigenen individuellen Reise, aber nachdem das Team nun seit fast drei Jahren an diesem Thema gearbeitet hat, hat es viel Zeit damit verbracht, über unsere eigenen Gewohnheiten nachzudenken. Einige von uns haben die Nutzung sozialer Medien vollständig eingestellt, während andere neue Normen für einen achtsameren Umgang angenommen haben. Wir empfehlen Ihnen, sich die Ressourcen auf unserer Website anzusehen und abonnieren sie unseren newsletter Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Beziehung zu sozialen Medien und extraktiven Technologien neu starten können.

In Das soziale Dilemma Es gibt einen Clip von Hongkonger Anti-Überwachungs-Demonstranten, die aus Protest gegen Gesichtserkennung und Überwachungstechnologie einen „intelligenten“ Lampenmast niederreißen. Viele Monate später wurde dieser Clip online mit a . umfunktioniert irreführende Bildunterschrift Die Angabe, dass 5G mit der Verbreitung von COVID-19 in Verbindung steht, verbreitet fälschlicherweise die Geschichte, dass der Clip den Abbau eines 5G-Turms zeigt. Da einige nach der Verwendung dieser Aufnahme gefragt haben, wollten wir klarstellen, dass sie absichtlich als eines von vielen Beispielen für Fehlinformationen ausgewählt wurde, um Tristan Harris' Standpunkt in diesem Moment im Film zu untermauern, dass „wir mit Gerüchten bombardiert werden“. Wir laden Sie ein, sich den gesamten Film anzusehen, um dies im Kontext zu sehen und die vielen Möglichkeiten zu verstehen, wie sich Fehlinformationen verbreiten und der Kontext verzerrt werden kann.

Einige haben nach einem Nachrichtenclip gefragt, in dem berichtet wird, dass Social-Media-Konten „absichtlich und gezielt versucht haben, politische Zwietracht in Hongkong zu säen“ (Quellen unten aufgeführt). Berichten von Twitter, Facebook und Google zufolge wurden im August 2019 in der Volksrepublik China gefälschte Social-Media-Konten erstellt, um die Legitimität der Proteste in Hongkong, einer prodemokratischen Bewegung, bewusst zu untergraben. Obwohl wir die positive Rolle anerkennen, die Technologie in sozialen Bewegungen, einschließlich der anhaltenden Proteste in Hongkong, gespielt hat, haben wir beschlossen, die Proteste in Hongkong in Das soziale Dilemma war ein wichtiges Beispiel dafür, wie soziale Medien auch als Waffe eingesetzt werden können, insbesondere durch diejenigen, die über Macht oder Ressourcen verfügen, um alternative Agenden zu propagieren und so legitime Bewegungen wie die Proteste in Hongkong und andere auf der ganzen Welt zu untergraben und zu bedrohen.
Zusätzliche Quellen:
  • Twitter-Blog, Informationsvorgänge an Hongkong gerichtet, Link
  • Facebook, Entfernung von koordiniertem unauthentischem Verhalten aus China, Link
  • Google, Aufrechterhaltung der Integrität unserer Plattformen, Link
  • Vox, Wie China Facebook, Twitter und YouTube nutzte, um Desinformation über die Proteste in Hongkong zu verbreiten, Link
  • Tech Crunch, Twitter sagt, dass mit China in Verbindung stehende Konten versucht haben, in Hongkong „politische Zwietracht zu säen“. Link

Nachdem wir drei Jahre lang einen Film über den unethischen Umgang mit personenbezogenen Daten gedreht haben, nimmt unser Team den Datenschutz sehr ernst. Unsere Verwendung von Cookies auf der Website ist streng auf diejenigen beschränkt, die uns helfen zu verstehen und zu verbessern, wie die Website für unsere Wirkungskampagne verwendet wird. Dies umfasst die Erfassung grundlegender Website-Analysen (z. B. besuchte Seiten) und das Tracking in Verbindung mit den Ansichten unseres Trailers. Wir verwenden diese Daten in keiner Weise für Werbung oder Tracking von Benutzern außerhalb der Website, und wir werden Ihre Daten niemals weitergeben oder verkaufen.

Wir glauben daran, unseren Benutzern Transparenz und Kontrolle über ihre Daten zu bieten, weshalb beim Besuch der Website eine klare Benachrichtigung über unsere Cookie-Richtlinie erfolgt und die Benutzer die Möglichkeit haben, sich an- oder abzumelden. Wenn ein Benutzer unsere Standard-Cookie-Einstellungen nicht akzeptiert, werden keine Cookies auf seinem System abgelegt und sie werden nicht nachverfolgt. Sie haben auch die Möglichkeit, auf „Cookie-Einstellungen“ zu klicken, um auszuwählen, welche Kategorien von Cookies sie akzeptieren möchten.

Im Sinne des Films denken wir ständig darüber nach, wie unsere Website Cookies und andere Tools verwendet, um die Daten und Privatsphäre unserer Besucher zu respektieren, und werden weiterhin Verbesserungen vornehmen.

Für Streaming-Zuschauer Das soziale Dilemma in den USA wird der Film als „Provocative, Investigative“ kategorisiert. Es wird mit PG-13 "für einige thematische Elemente, verstörende/gewalttätige Bilder und anzügliches Material" bewertet.

Weitere Informationen zu Netflix-Reifegraden in Ihrem Land finden Sie unter: Wie entscheidet Netflix über Reifegradbewertungen?

Während Netflix, Hulu, HBO, Amazon Prime und andere Dienste Empfehlungsalgorithmen verwenden, gibt es einen wichtigen Unterschied zwischen Streaming-Plattformen und den Social-Media- und Suchmaschinen-Unternehmen, die wir im Film kritisieren: Auf Streaming-Plattformen bezahlen die Nutzer für den Inhalt und damit für das Geschäft Modell ist mehr auf unsere besten Interessen ausgerichtet.

Jaron Lanier und viele unserer Interviewpartner haben befürwortete dass eine Lösung der extraktiven Technologie darin besteht, dass die Benutzer für den Dienst mit echtem Geld und nicht mit personenbezogenen Daten bezahlen. Netflix und andere Streaming-Dienste sind mit seinem monatlichen Abo-Modell ein solches Beispiel. Sie verdienen mit den Nutzern gleich viel Geld, egal ob sie 10 Stunden pro Tag oder eine Stunde pro Woche auf der Plattform verbringen. Darüber hinaus halten viele Streaming-Dienste ihre Inhalte auch an strenge Faktenprüfungsstandards und werden von echten Menschen kuratiert.

Vielen Dank für Ihr Interesse, den Film zu wiederholen und Gespräche anzuregen IRL! Während wir derzeit nicht haben Das soziale Dilemma Merchandise zum Kauf verfügbar, wir werden unsere Rundschreiben und Website, wenn wir dies tun.

Über das Dilemma

Im weitesten Sinne ist ein Algorithmus einfach eine Reihe von durchzuführenden Berechnungen, oft um eine mathematische Funktion auszuführen. Künstliche Intelligenz (KI) ist ein sehr weit gefasster Begriff, der sich auf die vielen verschiedenen fortschrittlichen Anwendungen von Algorithmen bezieht, um den Bedarf an menschlicher Intelligenz nachzuahmen und/oder zu ersetzen. Im Gegensatz zu einem einfachen festen Algorithmus verwendet KI ein System von Algorithmen und kann Algorithmen ohne menschliches Eingreifen durch den Prozess der ständigen Optimierung für immer bessere Ergebnisse erstellen oder ändern – oft als maschinelles Lernen bezeichnet.

Da der Überschuss an Daten, die durch unser digitales Leben generiert werden, wächst, bauen Unternehmen zunehmend KI-Algorithmen, die diese Daten nutzen, um unser Verhalten zu modellieren, uns anzusprechen und komplexe Geschäftsentscheidungen zu treffen. Das Versprechen der Objektivität eines Algorithmus hat unser Vertrauen in diese datengetriebenen Ansätze geweckt, aber wenn sie außerhalb eines rein mathematischen Kontexts verwendet werden, spiegeln Algorithmen eine von einem Menschen programmierte Logik wider – eine Logik, die häufig die individuelle Voreingenommenheit oder die Interessen der Unternehmen, das sie vertreten.

Die Aufmerksamkeitsextraktionsökonomie bezieht sich auf Technologieplattformen, die von der Monetarisierung menschlicher Aufmerksamkeit und Engagement profitieren. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf Facebook (das Instagram besitzt), Twitter, TikTok und Unternehmen wie Google (das YouTube besitzt), die davon profitieren, Benutzer auf ihren Plattformen zu fesseln, da mehr Engagement mehr Werbegelder bedeutet.

Überwachungskapitalismus ist ein Begriff, der von dem Filmthema Shoshana Zuboff in ihrem Buch populär gemacht wurde Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus. Es bezieht sich auf die massenhafte Überwachung unserer Online-Aktivitäten auf eine uns oft nicht bewusste Weise und die Kommerzialisierung dieser Daten zu kommerziellen Zwecken. Der beispiellose Umfang der von diesen Online-Unternehmen gesammelten Daten und ihre Verwendung zur Vorhersage und Beeinflussung unserer Käufe, Verhaltensweisen und Gedanken hat sie zu einigen der reichsten Unternehmen in der Geschichte der Welt.

Große Technologieunternehmen setzen seit Anfang der 2000er Jahre gezielte Werbung ein, aber mit dem Aufkommen des Smartphones hat sich vieles geändert. Anstelle eines gemeinsam genutzten Familiencomputers sind die Überwachungsfunktionen jetzt direkt an den einzelnen Benutzer gebunden, sodass viel mehr Daten gesammelt werden können. Plattformen sammeln nicht nur grundlegende demografische Informationen, die wir gerne bei der Anmeldung bereitstellen; Sie verfolgen jeden Klick, jedes Like, jedes Foto, ob wir unseren Beitrag mit einem Ausrufe- oder Fragezeichen beenden, und kombinieren dieses Wissen dann mit leistungsstarker KI. Das größere Problem besteht darin, wie die Daten, die die zugrunde liegenden Algorithmen füttern, verwendet werden, um das gesamte menschliche Verhalten zu modellieren und vorherzusagen – was dem Höchstbietenden die Möglichkeit gibt, uns in einem noch nie dagewesenen Maßstab zu beeinflussen, von der Bestimmung von Wahlen bis hin zu Revolutionen.

 

Wenn Sie glauben, dass Technologie zu psychischen Problemen beiträgt, empfehlen wir Ihnen, einen Psychologen zu konsultieren. Wenn Sie dringend Hilfe benötigen oder Suizidgedanken haben, können Sie sich anonym an die Suicide Prevention Lifeline 24 Stunden, 7 Tage die Woche unter 1-800-273-8255 oder nutzen Sie ihre Onlinechat Feature. 

Wir entwickeln derzeit Ressourcen, um Menschen dabei zu helfen, ihre persönlichen Beziehungen zur Technologie neu auszurichten. UNSER NEWSLETTER dran bleiben. Wir empfehlen auch, dich mit Mitgliedern deiner Community und/oder vertrauenswürdigen Familienmitgliedern oder Freunden zu verbinden, um über unsere Diskussionsleitfaden (insbesondere Seiten 7, 8 und 13). Abschließend verweisen wir auf dieses Dokument für psychische Gesundheit und Beratungsressourcen während COVID-19.

Filmthema Jaron Lanier sagt gegen Ende von Das soziale Dilemma

„Wenn Sie das Privileg haben, nicht in den sozialen Medien zu sein, haben Sie eine positive Verantwortung, da herauszukommen, weil Sie nur ein System aufrechterhalten, das andere Menschen missbraucht. Wenn Sie also privilegiert genug sind, um durchzukommen, tun Sie es. Raus aus dem System.“

Siehe Laniers Buch, Zehn Argumente für das Löschen Ihrer Social Media-Konten, für eine längere Antwort empfehlen wir dringend. 

Wenn Sie Ihre Konten aus beruflichen oder anderen Gründen nicht löschen können oder nicht bereit sind, loszulassen, gibt es andere Möglichkeiten, Maßnahmen ergreifen,. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Löschen Ihrer eigenen Konten das systemische Problem nicht löst (obwohl es wahrscheinlich Ihr Leben verbessern wird!). Filmthema Tristan Harris hat betont, dass auch Menschen, die nicht in den sozialen Medien sind, davon betroffen sind, was das Geschäftsmodell mit der Gesellschaft macht. Während Einzelpersonen ihre Nutzung und Unterstützung von Unternehmen reduzieren oder eliminieren, ist ein erster Schritt ein erster Schritt, aber wir brauchen systemische Veränderungen bei der Gestaltung und Regulierung von Technologie, um unser gemeinsames Dilemma vollständig anzugehen und umzukehren.

Wenn Sie sich auf soziale Medien verlassen, um Ihr Produkt zu bewerben, mit anderen Fachleuten in Kontakt zu treten und/oder als Plattform für Aktivismus zu dienen und Ihre Konten oder die Ihres Unternehmens führen müssen, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen: 

  • Konzentrieren Sie Ihre Social-Media-Strategie auf organische Formen des Engagements, anstatt für Anzeigen zu bezahlen, die dieses extraktive Geschäftsmodell unterstützen. Sie können auch mit alternativen Plattformen wie Patreon, Yelp oder Kickstarter experimentieren. 
  • Verfassen und verlinken Sie einen leicht lesbaren „Code of Ethics“ für Ihr Unternehmen, in dem Sie Ihre Datenschutzrichtlinie, Ihre Social-Media-Strategie und Ihre Verpflichtungen zum Schutz der Daten und des Wohlbefindens Ihrer Kunden skizzieren. (Sehen Das soziale Dilemma Verhaltenskodex als Beispiel.)
  • Mehr Engagement in persönlichen Aktionsformen, um das System abzubauen. Ihre Stimme als Geschäftsinhaber auf diesen Plattformen hat Macht, und Sie können sie nutzen, um Veränderungen von Technologieunternehmen und/oder Gesetzgebern zu fordern. Besuchen Sie unser Take Action Seite zum Mitmachen.

Unser Team wird weiterhin weitere Vorschläge und Ressourcen zusammenstellen, und wir empfehlen Ihnen, dies zu tun abonnieren sie unseren newsletter für Updates. 

Wenn Sie überlegen, welche Plattformen Sie verwenden und unterstützen sollten, stellen Sie sich möglicherweise die folgenden Fragen: 

  • Wie erhebt und verwendet das Unternehmen Ihre Daten? Ist es möglich, es gegen Sie zu verwenden – zum Beispiel, um Sie zu fesseln oder zu manipulieren? 
  • Wie verdient das Unternehmen Geld? Unternehmen, die neben Software auch Abonnementgebühren erheben und/oder Hardware verkaufen, neigen dazu, Ihre Daten und Ihr Wohlbefinden ethisch zu behandeln, da sie sich nicht ausschließlich auf Werbeeinnahmen verlassen. Ist der Dienst kostenlos? Wenn ja, denken Sie daran, dass Sie das Produkt sind. 
  • Verhalten sich die Leute auf der Plattform höflich? 
  • Mit wem und was verbindet dich die Plattform? Dienste, die authentische Verbindungen und Beziehungen fördern, wie Videoanrufe und SMS, sind sicherer als Plattformen, die einen Algorithmus verwenden, um neue Personen, Produkte und Beiträge zu empfehlen.  

Wir glauben fest an die freie Meinungsäußerung: dass Menschen das Recht haben, ihre eigene Meinung zu vertreten und zu äußern. Aber als Subjekte Aza Raskin und Reneé Diresta habe notiert, „Es gibt einen Unterschied zwischen ‚Redefreiheit‘ und ‚Reichweite‘.“

Tech-Arbeiter werden eine entscheidende Kraft sein, um unsere gegenwärtige Realität zu verändern und eine menschlichere Zukunft für alle zu schaffen. Da unser kleines Team aus Filmemachern und nicht aus Technikern besteht, sind wir nicht in der Lage, Feedback zu neuen Technologieideen zu geben oder diese zu unterstützen. Als Ausgangspunkt empfehlen wir jedoch: 

Eine Veranstaltung veranstalten

Sie können den Film ab dem 9. September um 12:00 Uhr PST auf Netflix abrufen.

Für die Vorführung des Films über ein Netflix-Abonnement hinaus fallen keine Kosten an. Für Gruppenvorführungen ist jedoch eine einmalige Genehmigung erforderlich. Eine Erlaubnis können Sie einholen durch registriere deine Veranstaltung und Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Netflix.

Gruppen können ihre Veranstaltung in Verbindung mit unserer Social Dilemma Virtual Tour bewerben, um andere in ein Gespräch über die im Film behandelten Themen einzubeziehen. Wir bitten darum, dass diese Veranstaltungen virtuell stattfinden oder in kleinen Gruppen mit strengen Protokollen zur sozialen Distanzierung stattfinden. Um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, unterstützen wir derzeit keine großen Präsenzveranstaltungen.

Für diejenigen, die sich bei uns registrieren, bieten wir eine Reihe von Planungs-, Diskussions- und technischen Guides sowie exklusive Bonusclips, die tiefer in die verschiedenen Dilemmata eintauchen, die im Film untersucht werden. Wir planen auch, einige Veranstaltungen auf unserer Virtual Tour Seite für diejenigen, die ihre Veranstaltungsdetails veröffentlichen möchten.

Eine gekürzte Version des Films wird irgendwann verfügbar sein, aber in der Zwischenzeit freuen wir uns, exklusive Bonusclips anbieten zu können, die tiefer in die verschiedenen Dilemmata eintauchen, die im Film untersucht wurden. Bonusclips dauern 3-4 Minuten und können als ergänzender Inhalt verwendet werden. Sie können sie anzeigen und teilen, indem Sie registriere deine Veranstaltung.

Wenn Sie Zugang zu einem iPad haben, können Sie den Film von Netflix auf Ihr iPad herunterladen. Nach dem Herunterladen können Sie Ihr iPad über ein HDMI-Kabel entweder mit einem Fernseher oder Projektor verbinden, sodass Sie den Film ohne Internetverbindung oder ohne Sorgen über Streaming-Unterbrechungen teilen können.

Registrieren Sie Ihre Veranstaltung, um unseren technischen Leitfaden zu erhalten, der weitere Tipps und Tricks enthält.

Während der Film in über 190 Ländern auf Netflix verfügbar und in vielen Sprachen untertitelt ist, haben wir derzeit keine Ressourcen in einer anderen Sprache als Englisch. Sicher sein zu abonnieren sie unseren newsletter, und wir informieren Sie, wenn sich das ändert.

Um Ihre Audio- oder Untertitel auf Netflix in eine andere Sprache zu ändern, finden Sie Anweisungen Besuchen Sie Jeanines Linkedin-Profil hier.

Aufgrund von COVID-19 können wir bis auf Weiteres an keinen persönlichen Festivals teilnehmen. Wir nehmen an einer begrenzten Anzahl virtueller Festivals teil, konzentrieren uns jedoch zum Schutz des geistigen Eigentums des Films auf die Vorführung von Clips und/oder die Teilnahme an Festivalpanels.